Login

Cookies müssen aktiviert sein!Hilfe für Cookies müssen aktiviert sein!

Sind Sie zum ersten Mal auf dieser Webseite?

Die für die Registrierung erforderlichen Informationen erhalten Sie von Ihrer Kurs- bzw. Projektleitung.

Vom 10.12.2016 bis 1.1.2017 nur eingeschränkte Administration!


Impressum              Einrichtung Zugang für Schulen


Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung bestätigen, dass Sie nachfolgende Hinweise gelesen haben und der Verarbeitung personenbezogener Daten zustimmen!

Einwilligung und Datenschutzrechtliche Informationen
zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Teilnahme an der e-Learning- und Kommunikationsplattform Moodle der Stadt Dortmund

Die Nutzung von moodle auf stadtdo.de, digistadtdo.de und schuledo.de (im weiteren Text als moodle bezeichnet) und seiner Angebote ist freiwillig.
Wenn Sie das moodle-Portal nutzen, verarbeitet die Stadt Dortmund Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Maßgebliche Vorschriften finden sich im Telemediengesetz (TMG) und im Datenschutzgesetz NRW (DSG NRW).
Mit der Registrierung als Nutzer/in werden die von Ihnen eingegebenen oder mit Ihrer Nutzung automatisch anfallenden Daten verarbeitet. Da es sich hierbei um personenbezogene Daten handelt gelten auch für moodle die einschlägigen Datenschutzgesetze. Diese verlangen vor allem die eingehende Information über Art und Umfang der Erhebung von personenbezogenen Daten und Art und Weise ihrer weiteren Verarbeitung.
Bei der Registrierung werden Ihr Name, Vorname, die E-Mailadresse, Wohnort und Land in einer Datenbank gespeichert (Bestandsdaten). Sie können nach dem Login jederzeit diese Daten einsehen wenn Sie auf Ihren Namen klicken (Bildschirm rechts oben oder unten auf der Seite). Im persönlichen Profil können Sie diese Daten überarbeiten. Weiterhin können Sie Einstellungen vornehmen, ob bestimmte Daten für andere Nutzer/innen sichtbar sein sollen. Durch die Einstellung im persönlichen Profil können Sie z.B. Ihre E-Mail-Adresse für andere Nutzer/innen grundsätzlich unsichtbar machen. Ihre Einträge sind unabhängig davon für Administrator/innen sichtbar.
Wenn Sie als Nutzer/in in Kommunikationsräumen eingetragen sind erhalten Sie ggf. Hinweise zu Foreneinträgen per e-Mail.
In Ihrem persönlichen Profil können Sie wählen, ob Sie und wie Sie diese Benachrichtigungen erhalten wollen (z. B. einzelne eMails oder tägliche Zusammenfassungen).
Sie können sich jederzeit aus einem Kommunikationsraum wieder austragen lassen. Teilen Sie dazu der für den Kommunikationsraum verantwortlichen Person per eMail mit, dass Sie sich austragen wollen.
Über die in der Anmeldung selbst angeforderten, teils zwingenden, teils freiwilligen Informationen hinaus, protokolliert die bei moodle zugrunde liegende Software moodle, zu welcher Zeit welche Nutzer/innen auf welche Bestandteile der Seite und auf die Profile anderer Nutzer/innen zugreifen.
Jeder Ihrer Zugriffe auf das Portal wird (automatisch und im Rahmen datenschutzgesetzlicher und medienrechtlicher Bestimmungen) als technische Information und ohne Personenbezug in eine Protokolldatei übernommen. Diese enthält

  • Namen der bei uns ab- und aufgerufenen Datei/Information,
  • Datum und Uhrzeit/Dauer des Abrufs,
  • die übertragene Datenmenge,
  • die Meldung, ob Ihr Abruf erfolgreich war sowie
  • die sogenannte IP-Adresse zur Identifikation des anfragenden Rechners.

Die IP-Adresse, d.h. die Identifikationsadresse des Rechners, über den Sie auf das moodle-Portal zugegriffen haben, wird im Einklang mit geltendem Datenschutzrecht bei Angriffen auf die Internet-Infrastruktur der Stadt Dortmund/des Portals mit dem Ziel, kriminelle Handlungen zu unterbinden, ausgewertet und alsbald gelöscht. Gleiches gilt im Falle von Ermittlungen beim Verdacht des Vorliegens einer strafbaren Handlung.
Diese Nutzungsdaten bleiben auf dem moodle-Server 30 Tage gespeichert und dienen ggf. zum Nachvollziehen etwaiger Fehlerkonstellationen. Sie sind der Administration von moodle zugänglich, nicht jedoch (von Daten im Zusammenhang mit Foren abgesehen) anderen Nutzer/innen. Beiträge, die Sie z.B. innerhalb von Foren verfassen, sind auch zu einem späteren Zeitpunkt, wenn Sie nicht mehr als Nutzer/in aktiv sind, verfügbar. Diese Beiträge sind vergleichbar mit Leserbriefen an eine Zeitung. Nach der Veröffentlichung kann man diese auch Jahre später noch nachlesen. Die Kursräume auf moodle sind nicht öffentlich. Sie werden auch nicht durch Suchfunktionen z.B. von google erfasst.
Der Inhalt dieser Unterrichtung sowie der Text der nachfolgenden Einwilligung können Sie jederzeit auf der moodle Startseite und / oder unter http://moodle.stadtdo.de/ze.html abrufen.

Hinweis: Wenn nicht öffentlich zugängliche Kommunikationsräume in einem moodle-System angelegt werden, sind deren Inhalte und Beiträge der Nutzer/innen selbstverständlich nicht für Suchmaschinen auffindbar.

Die gespeicherten Daten werden an keine anderen Personen oder Stellen weitergegeben, auch nicht in anonymisierter Form.

Einwilligung
Mit der Anmeldung und Nutzung von moodle geben Sie in Kenntnis dieser Erläuterungen Ihre Einwilligung zu der bezeichneten Datenerhebung und -verwendung. Diese Einwilligung ist jederzeit frei widerruflich durch entsprechende Erklärung gegenüber der Administration von moodle. Damit wird Ihr Nutzungszugang zu moodle gelöscht. Schreiben Sie dazu eine E-Mail an: hschnabel@stadtdo.de .